Wir blicken nach vorn

Noch immer bestimmt die Covid-19 Pandemie wesentliche Teile unseres Lebens ...

© elobau
Kamerateam bei elobau, beim filmen der Bienen
  • Inhalt

Purpose statt Profit – arte dreht bei elobau

Im Rahmen einer Reportage zum Thema „Verantwortungseigentum“ hat ein Kamerateam von Fernsehsender arte mehrere Tage bei elobau gefilmt. Am 5. November wird der Beitrag ausgestrahlt.

Der deutsch-französische Kultursender arte ist bekannt für seine hochwertigen Filmbeiträge zu spannenden Themen aus aller Welt. Ende Juli und Anfang August ist ein dreiköpfiges Kamerateam des TV-Senders für insgesamt drei Drehtage an den elobau-Standort Leutkirch gekommen und hat neben Aufnahmen von den Anlagen auch Interviews geführt. Mit Geschäftsführer Michael Hetzer und anderen Mitarbeitern wie unserem Betriebsbienen-Betreuer Thomas Garmel sprachen sie über das Thema Verantwortungseigentum und wie sich diese Besitzform auf den Arbeitsalltag auswirkt. Am 5. November kommt der dreißigminütige Beitrag unter dem Titel „Re: Mehr Sinn statt Gier – Kapitalismus neu gedacht“ um 19:40 Uhr ins Fernsehen.

Verantwortungseigentum – ein Konzept für Umwelt, Unternehmen und Gesellschaft

Verantwortungseigentum ist eine besondere Eigentumsform von Unternehmen. Im Gegensatz zum Vermögenseigentum gehört das Unternehmen nicht einer einzelnen Person oder eine Personengruppe, wie zum Beispiel einer Familie oder Aktionären, sondern wird treuhänderisch verwaltet – wie beispielsweise durch die elobau Stiftung. Die Stiftung stellt dabei sicher, dass die vom Unternehmen erwirtschafteten Erträge nur für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Unternehmens, den Stiftungszweck sowie für gemeinnützige und wohltätige Projekte eingesetzt werden. Gewinne sind hier nicht mehr Selbstzweck, sondern Mittel zum Zweck. Auch kann das Unternehmen, unabhängig von der Rechtsform, nicht mehr veräußert werden und wird so vor Spekulanten geschützt. So kann das Kapital nicht von den Eigentümern aus dem Unternehmen abgezogen werden.

elobau – ein mittelständiges Erfolgsbeispiel

Die sogenannte „Purpose“-Bewegung, also derer, denen der Sinn des Tuns wichtiger ist, als die Gewinnspanne, findet immer mehr Anhänger unter den Firmenchefs. Diese enteignen sich quasi zugunsten einer Stiftung und dem damit verbundenen Zweck selbst. Die Idee ist dabei nicht auf eine bestimmte Firmengröße beschränkt und kann vom kleinen Start-Up über Mittelständler wie elobau oder Alnatura bis hin zu Konzernen wie Bosch oder Zeiss realisiert werden. elobau-Geschaftsführer Michael Hetzer hat das zuvor familiengeführte Unternehmen 2016 der von ihm gegründeten Stiftung überschrieben mit dem Ziel der Zukunftssicherheit durch Nachhaltigkeit und Gemeinwohl-Ökonomie. Das arte die Firma nun als mittelständisches Beispiel für seine Reportage ausgewählt hat, ist ein weiterer Beleg des Erfolgs des Stiftungsunternehmens elobau.
Unter dem Link https://www.arte.tv/de/videos/090639-004-A/re-mehr-sinn-statt-gier/ wird der Beitrag zwischen dem 5. November 2020 und dem 2. Februar 2021 auch online verfügbar sein.

Produkt wurde zur Merkliste hinzugefügt.

Das Thema Datensicherheit und Sparsamkeit der erhobenen Daten hat bei uns einen hohen Stellenwert. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu, dass die elobau GmbH & Co.KG und deren Gesellschaften mich per E-Mail oder Telefon kontaktieren dürfen. Dies kann jederzeit mit einer Nachricht an datenschutz@elobau.de widerrufen werden. Die eingetragenen Daten werden elektronisch von der elobau GmbH & Co.KG, deren Gesellschaften übertragen, im internen Mailsystem gespeichert und zu Angebots- / Beratungszwecken verarbeitet. Eine Speicherung beim Provider kann unter Umständen stattfinden, werden aber datenschutzkonform behandelt und wieder gelöscht. Desweiteren verbleiben die Daten innerhalb der elobau GmbH & Co.KG und deren Gesellschaften. Sie werden nicht an Außenstehende weitergegeben, außer die Anfrage erfolgt außerhalb der Länder der Gesellschaften und es ist für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich, diese an einen Handelspartner zu übermitteln. Mir ist bewusst, dass es sich dabei um ein Land außerhalb der EU handeln kann. Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich dies.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Sie werden gelöscht, sobald sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unter: datenschutz@elobau.de formlos widerrufen, ohne dass Ihnen Nachteile daraus entstehen. Sie haben ein Recht auf Auskunft, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Datenschutz akzeptieren
Alle mit einem * markierten Einträge sind Pflichtangaben