Wir sind klimaneutral seit 2010

Mit einer Gesamtpunktzahl von 602 Punkten konnte elobau sein Ergebnis von 2018 um rund 7 % verbessern.

Das Unternehmen elobau, ein weltweit agierender Hersteller von berührungsloser Sensortechnik, Füllstandsmessung und Bedienelementen für den Maschinen- und Anlagenbau sowie mobiler Arbeitsmaschinen mit Sitz in Leutkirch, hat seinen Nachhaltigkeitsbericht 2020 gemäß Gemeinwohlökonomie (GWÖ) vorgestellt. Die extern auditierte Bilanz analysiert den Umgang mit den Themen Menschenwürde, Solidarität und Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit, Transparenz und Mitentscheidung innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Je nach Performance in den verschiedenen Bereichen können zwischen -3.600 und +1.000 Punkte erreicht werden, wobei 0 Punkte den Branchendurchschnitt darstellt. Mit einem Ergebnis von 602 Punkten nimmt elobau eine Vorreiterrolle in der produzierenden Industrie ein.

„Als Stiftungsunternehmen übernimmt elobau Verantwortung für soziale und ökologische Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeit. Der Mensch steht im Mittelpunkt, gefolgt von der Verantwortung für direkte und indirekte Umweltbelastung. Die GWÖ-Bilanz ist eine zusätzliche Möglichkeit die Aktivitäten und das Erreichte in diesen Bereichen neutral bewerten zu lassen“, sagt Patrick Löw, Nachhaltigkeitsmanager bei elobau. „Die Steigerung um rund sieben Prozent, von 558 auf 602 Punkte seit dem Bericht von 2018, ist für uns eine wichtige Bestätigung, dass wir unser Unternehmen in die richtige Richtung weiterentwickeln. elobau möchte durch nachhaltiges, umweltbewusstes und soziales Verhalten die Gemeinwohlökonomie fördern und sieht sich als Brückenbauer zwischen Wirtschaft und GWÖ.“ In allen Bereichen – Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Unternehmen und Gesellschaft – wurden mit einer Vielzahl an Maßnahmen die Bewertungen verbessert.

So wurden in dem Bewertungszeitraum unter anderem insgesamt 37 Lieferanten hinsichtlich der GWÖ-Werte analysiert, von denen mit 21 aufgrund herausragender Audit-Ergebnisse „Preffered Supplier“-Partnerschaften eingegangen wurden. Bei den Einkaufsumsätzen wurde entsprechend nach Lieferantenstandort und Ursprungsland ein Länderrisiko-Indikator eingeführt. In diesen fließen zwölf weltweit anerkannte Indizes aus den Gebieten Menschenrechte, Freiheit, Gleichheit, Arbeitsrechte, Menschliche Entwicklung, Korruption und Umweltthemen mit ein.

Ein wichtiger Faktor für die Klimabilanz sind die Pendelemissionen der Mitarbeiter. Da der elobau Standort in Leutkirch recht ländlich gelegen ist, kommen viele Arbeitnehmer mit dem Auto zur Arbeit. Deshalb hat elobau im Herbst 2016 begonnen, die Pendelkilometer und -Arten zu erfassen. Im Rahmen der elobau-Kampagne „Nimm’s Rad“ bietet die Firma Mitarbeitern Subventionen für Leasingverträge von Fahrrädern an – egal ob Pedelec, E-Bike oder Rennrad. 91 Mitarbeiter nutzen derzeit dieses Angebot. Auch im Personenwerksverkehr werden vermehrt stabile Lastenräder eingesetzt. Insgesamt konnten die Pendelkilometer zu Fuß, mit Fahrrad, E-Bike oder Pedelec von gut 140.000 (2018) auf knapp 160.000 Kilometer in 2019 gesteigert werden. Insgesamt ist bereits jeder zehnte Pendelkilometer grün. Um die Umweltauswirkungen der Mitarbeiter weiter zu reduzieren, ermöglicht elobau seit 2018 Mitarbeitern von zuhause aus zu arbeiten, sofern es die Aufgaben erlauben.

In enger Zusammenarbeit mit Hochschulen, Instituten, Kunden und Lieferanten laufen aktuell sowohl eine Ecodesign-Studie als auch eine Life-Cycle-Assessment-Studie, um Lebenszyklus, Produktion und Beschaffung von Komponenten und Produkten zu optimieren.

2016 wurde die erste Gemeinwohl-Bilanz zu elobau erstellt. Seitdem wird der Bericht alle zwei Jahre überarbeitet und deckt den Zeitraum der zwei vorangegangenen Jahre ab – in diesem Fall 2018 und 2019.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.elobau.com.

Leutkirch, 21.01.2021

Wörter: 490
Zeichen mit Leerzeichen: 3.880

Downloads
Pressemitteilung GWÖ-Bericht 2020 pdf 640 kB
Pressebild GWÖ-Bericht 2020 Mobilitätsgrafik (JPG) jpg 216 kB
Pressebild GWÖ-Bericht 2020 Mobilitätsgrafik (TIFF) tif 623 kB
Pressebild GWÖ-Bericht 2020 Fahrradparkplatz (JPG) jpg 2 MB
Pressebild GWÖ-Bericht 2020 Fahrradparkplatz (TIFF) tif 4 MB

Bildunterschrift Mobilitätsgrafik: Im Oktober 2016 hat elobau eine freiwillige tagesgenaue Erfassung der Pendel-Mobilitätsart eingeführt. Die Datenbasis wird genutzt, um vielfältige Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltbilanz zu entwickeln und den Umfang grün gefahrener Kilometer systematisch zu steigern.

Bildunterschrift Fahrradparkplatz: elobau kann inzwischen 1,3 Mio. km an grün gefahrenen Kilometern nachweisen. Das bedeutet man könnte damit 31 Mal die Erde umrunden.

Kurzbeschreibung elobau GmbH & Co. KG:
Als expandierendes, weltweit agierendes, Stiftungsunternehmen mit über 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickeln und fertigen wir Sensorik und Bediensysteme für den Maschinenbau und die Nutzfahrzeugbranche. Unsere technischen Produkte zeichnen sich durch eine sehr hohe Fertigungstiefe aus und werden klimaneutral in Deutschland gefertigt. Mit unseren innovativen, berührungslosen Sensorik-Produkten unterstützen wir unsere Kunden weltweit dabei, Maschinen und Fahrzeuge zu bauen, die hinsichtlich Leistung, Bedienkomfort, Sicherheit und Qualität, Maßstäbe setzen.

Zahlen und Fakten:

  • Unternehmenssitz in Leutkirch im Allgäu
  • Gründung 1972
  • 3 Produktionswerke
  • 10 Vertriebsgesellschaften
  • Geschäftsleitung: Dr. Thilo Ittner, Rüdiger Köhler
  • ca. 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit
  • in 31 Ländern vertreten
  • 115 Mio. Umsatz (2019)

Was ist das Besondere an elobau?

Innovativ, nachhaltig und verantwortungsbewusst – elobau bietet innovative Produkte sowie maßgeschneiderte, kundenspezifische Lösungen in hervorragender Qualität auf international wettbewerbsfähigem Niveau an. Dies erreichen wir dank hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einer Fertigungstiefe von über 90 % mit eigenem Werkzeugbau und hoher Entwicklungskompetenz mit den wichtigsten Entwicklungsbereichen im Haus (Mechanische Konstruktion, Hard- und Softwareentwicklung sowie Test- und Prüflabor). elobau verbindet wirtschaftlichen Erfolg mit hohem, ethischen Anspruch. Als unabhängiges, familiengeführtes Stiftungsunternehmen steht für uns der Mensch im Mittelpunkt – ob Kunde, Lieferant oder Mitarbeitende. Unsere vier Geschäftsfelder garantieren eine breite Aufstellung am Markt:

  • Bedienelemente
  • Sensorik
  • Füllstandsmessung
  • Maschinensicherheit

Seit 2010 produzieren wir aus Überzeugung klimaneutral uns sehen uns in diesem Bereich in unserer Branche als Vorreiter. Mit der Veröffentlichung unserer Maßnahmen, im Sinne der Gemeinwohlökonomie, schaffen wir die nötige Transparenz.
Mehr Informationen unter www.elobau.de

Ansprechpartner für Rückfragen:
Markus Kalkbrenner, Pressereferent, Tel.: +49 (0)75 61/97 077 8
Marnie Röder, Leiterin Marketing, Tel.: +49 (0)75 61/97 024 7

Über eine Veröffentlichung würden wir uns freuen.
Abdruck kostenfrei. Beleg erbeten an:

elobau GmbH & Co. KG
Abt. Marketing – Frau Röder
Zeppelinstraße 44
D-88299 Leutkirch
Tel.: +49 (0) 75 61 / 97 0247
Fax: +49 (0) 75 61 / 97 01 00
m.roeder@elobau.de
www.elobau.de

Produkt wurde zur Merkliste hinzugefügt.

Das Thema Datensicherheit und Sparsamkeit der erhobenen Daten hat bei uns einen hohen Stellenwert. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu, dass die elobau GmbH & Co.KG und deren Gesellschaften mich per E-Mail oder Telefon kontaktieren dürfen. Dies kann jederzeit mit einer Nachricht an datenschutz@elobau.de widerrufen werden. Die eingetragenen Daten werden elektronisch von der elobau GmbH & Co.KG, deren Gesellschaften übertragen, im internen Mailsystem gespeichert und zu Angebots- / Beratungszwecken verarbeitet. Eine Speicherung beim Provider kann unter Umständen stattfinden, werden aber datenschutzkonform behandelt und wieder gelöscht. Desweiteren verbleiben die Daten innerhalb der elobau GmbH & Co.KG und deren Gesellschaften. Sie werden nicht an Außenstehende weitergegeben, außer die Anfrage erfolgt außerhalb der Länder der Gesellschaften und es ist für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich, diese an einen Handelspartner zu übermitteln. Mir ist bewusst, dass es sich dabei um ein Land außerhalb der EU handeln kann. Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich dies.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Sie werden gelöscht, sobald sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unter: datenschutz@elobau.de formlos widerrufen, ohne dass Ihnen Nachteile daraus entstehen. Sie haben ein Recht auf Auskunft, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Datenschutz akzeptieren
Alle mit einem * markierten Einträge sind Pflichtangaben

Unsere eloLounge Days starten in

00
Tage
00
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden