Zum Inhalt springen
Wir sind klimaneutral seit 2010
Copyright: Martin Rudau / f64 Architekten
  • Inhalt

Ein besonderes Wohnerlebnis: Das Mitarbeiterhaus von elobau

Bereits seit 2020 existiert das Mitarbeiterhaus von elobau. Ende 2023 wurde das Projekt im Rahmen des Awards „Wohnbauten des Jahres“ für seine besondere Architektur mit einer Anerkennung ausgezeichnet. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Gebäude? Wir geben Einblicke in das elobau-Quartier.

Das Konzept von Mitarbeiterhäusern ist nicht neu. Schon im 19. Jahrhundert begannen Unternehmen damit, für ihre Angestellten günstigen Wohnraum zu schaffen. Seit einigen Jahren erlebt dieses Konzept jedoch eine Renaissance. In Zeiten hoher Mieten bedeutet das Mitarbeiterwohnen nicht nur eine Unterstützung für bestehende und potenzielle neue Angestellte, sondern auch einen Vorteil zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften. Für elobau stellt das Mitarbeiterhaus jedoch weit mehr dar: einen zusätzlichen Aspekt, um seiner sozialen Verantwortung gerecht zu werden.

Denn nicht nur in Ballungsräumen, sondern auch in vielen kleineren Städten wie Leutkirch – Standort des elobau-Hauptsitzes – ist der Wohnraum inzwischen knapp. Die zeitlich wie finanziell aufwändige Wohnungssuche am neuen Arbeitsort stellt für potenzielle Mitarbeitende oft ein Risiko dar: Werde ich rechtzeitig eine schöne und bezahlbare Bleibe finden? Wie schnell kann ich meine Familie nachholen? Und was, wenn der Job womöglich doch nicht der richtige ist? Mit seinem Mitarbeiterhaus möchte elobau neue Kolleg*innen genau an dieser Stelle entlasten und dazu beizutragen, dass sie in Ruhe ankommen und sich erstmal in der neuen Umgebung einleben können. Doch auch für bereits bei elobau Beschäftigte ist das Mitarbeiterhaus eine attraktive Option. Einzige Bedingung, um am Mitarbeiterwohnen teilzunehmen: Eine ungekündigte Beschäftigung bei elobau.

Copyright: Martin Rudau / f64 Architekten
Copyright: Martin Rudau / f64 Architekten

Wohnen in Bestlage mit hochwertiger Ausstattung

Das Mitarbeiterhaus liegt zentral, aber dennoch ruhig, am Stadtrand von Leutkirch mit Blick ins Grüne in Richtung der Alpen. In unmittelbarer Nähe befinden sich mehrere Schulen, was die Lage gerade für Mitarbeitende mit Kindern attraktiv macht. Insgesamt verfügt das Gebäude über 13 Wohneinheiten, davon sechs Einzimmer-Wohnungen, fünf Zweizimmer-Wohnungen sowie zwei Vierzimmer-Wohnungen. Von den Einzimmer-Apartments sind vier möbliert, davon eines sogar mit Vollausstattung. Dieses Apartment, „elo B&B“ genannt, bietet den Komfort eines Hotelzimmers und stellt die optimale Lösung bei kürzeren Aufenthalten dar, zum Beispiel für Praktikant*innen oder Studierende.

Die Wohnungen sind hochwertig ausgestattet und verfügen alle über einen Balkon und Bergblick. Neben Tiefgaragenstellplätzen gibt es vor dem Haus eine E-Ladestation. Das Haus ist energiesparend gebaut und zeichnet sich durch den Dämmstandard eines Passivhauses aus. Es ist in Holzbauweise mit Ständerwänden und Brettsperrholzdecken gestaltet. Die Fassade besteht aus Fichtenschindeln. Bei den Mietkosten orientiert sich elobau am unteren Bereich des Leutkircher Mietspiegels, so dass den Mitarbeitenden hochwertiges Wohnen zu vergleichsweisen niedrigen Mieten ermöglicht wird.

Copyright: Martin Rudau / f64 Architekten
Copyright: Martin Rudau / f64 Architekten
Aufgang zum Laubengang
Copyright: Martin Rudau / f64 Architekten
Laubengang mit Zugang zum Garten
Copyright: Martin Rudau / f64 Architekten
Möbliertes Einzimmer-Apartment mit Sofa, das abends zum Bett umgewandelt werden kann.
Copyright: Martin Rudau / f64 Architekten
Blick in eine Vierzimmer-Wohnung
Copyright: Martin Rudau / f64 Architekten
Die Fassade besteht aus Fichtenschindeln.

Bunt gemischte Hausgemeinschaft

Darüber hinaus wurden mehrere Gemeinschaftsflächen als Ort für Austausch und Vernetzung geschaffen. So lädt der große Garten dazu ein, sich zum Grillen oder zum sportlichen Schlagabtausch auf dem Volleyballfeld zu treffen. Zudem gibt es mehrere Hochbeete, an denen die Mieter*innen sich im Gärtnern versuchen und ihr eigenes Gemüse anbauen können. Ein Gemeinschaftsraum steht für gesellige Zusammenkünfte oder Feste zur Verfügung. Waschmaschinen und Trockner können ebenfalls in einem eigens dafür vorgesehenen Raum gemeinschaftlich genutzt werden.

Die Mieter*innen sind in unterschiedlichsten Bereichen bei elobau tätig. Von Auszubildenden über Mitarbeitende aus Produktion und Büro, bis hin zu Führungskräften – die Bewohnerschaft spiegelt das breite Tätigkeitsfeld bei elobau wider. Genauso unterschiedlich wie der berufliche Hintergrund der Hausbewohner*innen ist auch ihre Wohndauer. Manche bleiben nur eine begrenzte Zeit, bis sie die Familie nachholen und in ein größeres Domizil umziehen oder verlassen das Haus, weil sie sich einer neuen beruflichen Herausforderung bei einer anderen Firma stellen. Andere bleiben langfristig und genießen die Vorzüge des Mitarbeiterwohnens über mehrere Jahre. Grundsätzlich können die Mieter*innen so lange im Mitarbeiterhaus bleiben, solange ihr Beschäftigungsverhältnis bei elobau andauert.

Martin Rudau / f64 Architekten
Der Gemeinschaftsraum kann für größere Zusammenkünfte und Feste genutzt werden.
Martin Rudau / f64 Architekten
Hochbeete im Gemeinschaftsgarten laden zum Gärtnern ein.
Martin Rudau / f64 Architekten
Blick auf die Gemeinschaftsflächen

Anerkennung im Rahmen des Awards „Wohnbauten des Jahres“

Das Mitarbeiterhaus wurde von dem in Kempten ansässigen Architekturbüro f64 Architekten konzipiert. Ende 2023 erhielt das Architektenteam für das Projekt eine Anerkennung im Rahmen des Awards „Ausgezeichneter Wohnungsbau – Wohnbauten des Jahres“. Die Jury sprach Preise in neun Kategorien aus: Geförderter Wohnungsbau, Innovative Fassade, Ländlicher Raum, Mischnutzung, Nachverdichtung, Premiumwohnen, Quartiersentwicklung, Revitalisierung und Wohnhochhaus. Die Jury vergab insgesamt einen ersten Preis, vier Anerkennungen und 45 Auszeichnungen. In dem beim Callwey Verlag erschienenen Band „Ausgezeichneter Wohnungsbau“ sind die besten 50 Projekte dokumentiert, darunter auch das Mitarbeiterhaus von elobau.

f64 Architekten
Im Buch „Ausgezeichneter Wohnungsbau“ sind die besten 50 Projekte des Awards "Wohnbauten des Jahres" dokumentiert, darunter auch das Mitarbeiterhaus von elobau.

Produkt wurde zur Merkliste hinzugefügt.

Das Thema Datensicherheit und Sparsamkeit der erhobenen Daten hat bei uns einen hohen Stellenwert. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu, dass die elobau GmbH & Co.KG und deren Gesellschaften mich per E-Mail oder Telefon kontaktieren dürfen. Dies kann jederzeit mit einer Nachricht an datenschutz@elobau.de widerrufen werden. Die eingetragenen Daten werden elektronisch von der elobau GmbH & Co.KG, deren Gesellschaften übertragen, im internen Mailsystem gespeichert und zu Angebots- / Beratungszwecken verarbeitet. Eine Speicherung beim Provider kann unter Umständen stattfinden, werden aber datenschutzkonform behandelt und wieder gelöscht. Desweiteren verbleiben die Daten innerhalb der elobau GmbH & Co.KG und deren Gesellschaften. Sie werden nicht an Außenstehende weitergegeben, außer die Anfrage erfolgt außerhalb der Länder der Gesellschaften und es ist für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich, diese an einen Handelspartner zu übermitteln. Mir ist bewusst, dass es sich dabei um ein Land außerhalb der EU handeln kann. Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich dies.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Sie werden gelöscht, sobald sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unter: datenschutz@elobau.de formlos widerrufen, ohne dass Ihnen Nachteile daraus entstehen. Sie haben ein Recht auf Auskunft, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Datenschutz akzeptieren
Alle mit einem * markierten Einträge sind Pflichtangaben