Elobau News
  • Inhalt

Anwenderbericht Steketee

„Wir waren auf der Suche nach verlässlichen Winkelsensoren, die für den Agrarsektor und die mobile Automatisierung geeignet und außerdem nicht zu teuer sind.“ – Lauwrens Struik, Ingenieur bei Steketee

Verlässliche und praktische Lösungen für den Landwirtschaftssektor mit den Winkelsensoren und Joysticks von elobau

Über Steketee

Steketee BV produziert seit über 40 Jahren Hack- und Bodenbearbeitungsmaschinen für die mechanische Unkrautbekämpfung und Bodenbearbeitung in der Landwirtschaft. Das Sortiment verfügt über kleine bis große Maschinen, die für unterschiedliche Anbauarten und Märkte geeignet sind. In den letzten zehn Jahren hat Steketee sich auf kameragesteuerte Hightech-Hackmaschinen spezialisiert. Obwohl der mechanische Aspekt für Steketee immer noch genauso wichtig ist wie früher, konzentriert sich Steketee jetzt zunehmend mithilfe von Hightech-Entwicklungen auf intelligente Anwendungen. Seit letztem Sommer ist Steketee Teil des deutschen Agrovision-Unternehmens Lemken.

„Wir waren auf der Suche nach verlässlichen Winkelsensoren, die für den Agrarsektor und die mobile Automatisierung geeignet und außerdem nicht zu teuer sind.“  – Lauwrens Struik, Ingenieur bei Steketee

 

Herausforderung 1 – unsere automatisierten Maschinen benötigten Sensoren

DIE WINKELSENSOREN VON ELOBAU

Steketee hat die Bedienung bestimmter Maschinenkomponenten, die früher manuell erfolgte, inzwischen automatisiert. Der Grund dafür ist, die Arbeitsqualität zu verbessern und die Arbeit für den Kunden zu erleichtern. Seit Steketee auf die Automatisierung der Maschinen setzt, benötigen sie Sensoren. Jeder Vorgang, bei dem eine bestimmte Winkelbewegung ausgeführt wird, muss nämlich von einem Sensor überwacht werden. Nehmen wir beispielsweise die Hackmaschinen, die hinter einem Traktor hängen: So eine Hackmaschine darf im Verhältnis zum Traktor nur einen gewissen Ausschlag haben, weshalb die Sensoren durchgehend überwacht werden müssen. Mithilfe der Sensoren lässt sich beispielsweise der Winkelversatz des Verstellelements auf einer Maschine messen, was für die korrekte Drehbewegung sorgt.

„Wir waren auf der Suche nach verlässlichen Winkelsensoren, die für den Agrarsektor und die mobile Automatisierung geeignet und außerdem nicht zu teuer sind“, so Lauwrens Struik, Ingenieur bei Steketee. „So sind wir vor einigen Jahren bei elobau gelandet.“ Seit Beginn dieses Automatisierungsprozesses 2009 werden die Winkelsensoren von elobau verwendet.

Die Winkelsensoren von Elobau sind unverwüstlich, qualitativ sehr gut und günstig. Dies sorgt, in Kombination mit der guten Verständigung mit elobau, für eine angenehme Zusammenarbeit, mit der Steketee sehr zufrieden ist. Die Qualität der Sensoren ist so gut, dass wir noch nie Probleme hatten. „Ich musste noch nie etwas reklamieren“, so Lauwrens.

„Die Winkelsensoren von Elobau sind unverwüstlich.“

 

Herausforderung 2 – unsere Maschinen erfordern eine intelligente Bedienung

DIE JOYSTICKS VON ELOBAU

Aufgrund der positiven Erfahrung mit den Winkelsensoren von elobau hat Steketee sich weiter in das Portfolio von elobau vertieft. Sie standen vor einer neuen Herausforderung: Sie hatten ein neues Projekt für einen Kunden, nämlich die Entwicklung einer großen Maschine mit drei Hackmaschinen mit einer Breite von jeweils 9 Metern, die an einem großen Rahmen hängen. Dieser Rahmen wir dann hinter einem Traktor hergezogen. Da sich dieser Kunde eine größere Kapazität wünschte, wurde sich nach intelligenten Lösungen für die Bedienung umgeschaut.

Auf den normalen Hackmaschinen von Steketee befinden sich Winkelsensoren und ein Steuersensor mit einer Kamera. Von dem Traktor aus lassen sich mithilfe eines Touchscreens die Hauptfunktionen bedienen. Bei diesem Projekt musste jedoch einen Schritt weitergedacht werden. „Es sind viel mehr Funktionen, als wir normalerweise auf unseren Maschinen haben. Daher haben wir Szenarien untersucht, wie sich die Maschine am besten bedienen lässt. Geht das noch mit einem Touchscreen, mit Tasten, mit unterschiedlichen Optionen? Schließlich haben wir uns für den Joystick von elobau entschieden“, erzählt Lauwrens.

Der J4 Joystick von elobau ist ein multiaxialer Joystick mit einem multifunktionalen Griff. Er lässt sich mit allerlei Funktionen ausstatten und auf der Rückseite befinden sich verschiedene Funktionstasten. „Die können wir gut verwenden, um die gebräuchlichsten hydraulischen Funktionen zu bedienen“, so Lauwrens. Und man muss nicht auch noch auf den Bildschirm drücken oder eine andere Taste bedienen. Durch diese multifunktionale und praktische Lösung von elobau wird Steketee bei zukünftigen Projekten gerne wieder auf den Joystick zurückgreifen.

„elobau hat eine angenehme No-Nonsense-Mentalität.“ – Lauwrens Struik, Ingenieur bei Steketee

Steketee über die Zusammenarbeit mit elobau – ständige Weiterentwicklung und No-Nonsense-Mentalität

Lauwrens erzählt, wie wichtig es ist, dafür zu sorgen, dass sich elobau als Unternehmen ständig weiterentwickelt. In den letzten Jahren ist das Produktportfolio stark gewachsen und diese Vielfalt an Produkten und Lösungen macht es sehr ansprechend. Auf technologischer Ebene und kommunikativ arbeiten sie gut zusammen. Es kommt immer jemand von elobau vorbei, um neue Produkte gemeinsam zu besprechen und zu testen, wodurch sich der Vorgang als sehr angenehm und effizient erweist. „elobau hat eine tolle No-Nonsense-Mentalität, die uns sehr anspricht. Wir sind es auch gewöhnt, so zu arbeiten“, erzählt Lauwrens.

 

Möchten Sie gerne wissen, welche Lösungen elobau für Ihr Unternehmen parat hält? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Das Thema Datensicherheit und Sparsamkeit der erhobenen Daten hat bei uns einen hohen Stellenwert. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu, dass die elobau GmbH & Co.KG und deren Gesellschaften mich per E-Mail oder Telefon kontaktieren dürfen. Dies kann jederzeit mit einer Nachricht an datenschutz@elobau.de widerrufen werden. Die eingetragenen Daten werden elektronisch von der elobau GmbH & Co.KG, deren Gesellschaften übertragen, im internen Mailsystem gespeichert und zu Angebots- / Beratungszwecken verarbeitet. Eine Speicherung beim Provider kann unter Umständen stattfinden, werden aber datenschutzkonform behandelt und wieder gelöscht. Desweiteren verbleiben die Daten innerhalb der elobau GmbH & Co.KG und deren Gesellschaften. Sie werden nicht an Außenstehende weitergegeben, außer die Anfrage erfolgt außerhalb der Länder der Gesellschaften und es ist für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich, diese an einen Handelspartner zu übermitteln. Mir ist bewusst, dass es sich dabei um ein Land außerhalb der EU handeln kann. Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich dies.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Sie werden gelöscht, sobald sie zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unter: datenschutz@elobau.de formlos widerrufen, ohne dass Ihnen Nachteile daraus entstehen. Sie haben ein Recht auf Auskunft, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
Datenschutz akzeptieren
Alle mit einem * markierten Einträge sind Pflichtangaben