elobau

elobau als Arbeitgeber

Wir fragen nach

 

Seit einigen Jahren führen wir regelmäßige Befragungen (Great Place to Work®) unserer Mitarbeiter durch, um Schwachstellen im Unternehmen zu identifizieren. In der Folge entstehen verschiedene Arbeitskreise, die Lösungen erarbeiten. Diese Projektgruppen stehen allen interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern offen und sind eine konkrete Möglichkeit, sich ins Unternehmen einzubringen.


Vereinbarkeit von Familie und Beruf


Durch verschiedene Arbeitszeitmodelle fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führen wir Lebensarbeitszeitkonten für verdichtete Phasen in Familie und Beruf: Hier können Arbeitsstunden auf- und abgebaut werden, ganz wie es die jeweilige Situation erfordert (wie z.B. bei der Betreuung von Angehörigen).


Ein Auszug aus unseren Arbeitgeberleistungen

 

  • Netto-Entgelt-Optimierung durch Gehaltsumwandlung
  • Etabliertes Betriebliches Gesundheitsmanagement – jährlicher Gesundheitstag
  • elobau – Dienstrad-Programm „Nimm’s Rad“
  • Kostenfreie Sozialberatung
  • Förderung von Kinderbetreuung
  • Finanzielle Förderung der städtischen Kinderferienbetreuung.


Kinderbetreuung im Haus in den Sommerferien


Für Mitarbeiterkinder im Alter von 8-12 Jahren bieten wir seit 2011 unser Technikcamp an. Hier haben interessierte Jungs und Mädchen die Gelegenheit, in der Ausbildungswerkstatt erste technische Projekte unter Anleitung durch unsere Auszubildenden zu absolvieren. Auch ein Besuch am Arbeitsplatz von Mutter oder Vater ist jeweils Bestandteil dieser Woche.

 
elobau worldwide
Gemeinwohl-Bericht 2016/2017
Gemeinwohl-Bilanz 2016/2017
Gemeinwohl-Bericht 2015
Great Place to Work ®
Stellenanzeigen
Zu Analyse- und zu Marketingzwecken verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte drücken Sie auf den „OK“-Button, wenn Sie unsere Seite anschauen wollen. Die Speicherung von Cookies können Sie in Ihren Browsereinstellungen unterbinden.