elobau

Umweltmanagement

Kontinuierliche Verbesserung beim Umweltmanagement

 

Seit 2010


  • haben wir ein Umweltmanagementsystem nach DIN ISO 14001
  • erstellen wir jährlich eine Treibhausgas-Bilanz, die wir gegenwärtig entsprechend dem Greenhouse-Gas-Protokoll überarbeiten und veröffentlichen werden.


Unsere Neubauten – das Werk 2 und das Logistikzentrum in Leutkirch und zukünftig auch das Werk 3 in Probstzella – sind EnergiePlus-Gebäude. Für alle drei Werke beziehen wir ausschließlich Grünstrom. Fossile Brennstoffe sind weitestgehend abgeschafft. Lediglich unser Werkzeugbau in Thüringen mit 15 Mitarbeitern heizt noch mit Öl bis der Neubau fertiggestellt ist.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bislang nicht vermeidbare Treibhausgas-Emissionen kompensieren wir mit Verified Emission Reduction (VER)-Zertifikaten nach Gold-Standard.


Seit 2014 entwickeln wir unser Mobilitätskonzept weiter

 

  • Dienstfahrten: Umrüstung der Pkw-Flotte auf Energieeffizienzklasse A bis 2017 und SUV-Verbot sowie konsequente Nutzung des Grünstrom-Angebots der Deutschen Bahn
  • Pendelfahrten: Fahrrad-Programm „Nimm’s Rad“ für alle Mitarbeitenden (subventioniertes Rad-Leasing auch zur privaten Nutzung)
  • Vorteilsprogramme u.a. für den Nissan LEAF mit dem Angebot, das Auto auf Firmenkosten zu laden.
 

 

Kontakt Deutschland
Gemeinwohl-Bericht 2016/2017
Gemeinwohl-Bilanz 2016/2017
Gemeinwohl-Bericht 2015
Zahlen und Fakten
Unser Weg in die Klimaneutralität
Broschüre: elobau goes green
Zu Analyse- und zu Marketingzwecken verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte drücken Sie auf den „OK“-Button, wenn Sie unsere Seite anschauen wollen. Die Speicherung von Cookies können Sie in Ihren Browsereinstellungen unterbinden.