elobau

Kurzprofil Plastikmagnete


- preiswert - mechanisch leicht zu bearbeiten - großer Temperaturindex - begrenzter Temperaturbereich Materialbeschaffenheit: Barium- oder Strontiumferritkristalle (90%) werden in synthetischen Kautschuk (10%) eingebettet. Die Kristalle sind senkrecht zur Oberfläche vorzugsgerichtet. Die wichtigsten magnetischen Kenndaten liegen zwischen den bekannten Magnetmaterialien Ox-100 und Ox-300 (näher an Ox-300). Exakte Angaben können den technischen Daten (s. Tabelle) entnommen werden. Das Material versprödet nicht und wird auch bei Tieftemperaturen nicht brüchig. Selbst bei starker mechanischer Beanspruchung lösen sich keine Partikel. Lieferformen: Durch Stanzen bzw. Schneiden ist eine gute Anpassung der äußeren Abmessungen an den Einzelfall möglich. Lieferbar sind Ringmagnete, Bandmagnete und Rundmagnete. Die Magnete werden in Stärken von 1, 2, 3, 4, 5,5 und 6 mm geliefert (± 0,15 mm). Für Ringmagnete sind Standardstanzwerkzeuge vorhanden. Kundenspezifische Formen und Ausführungen auf Anfrage. Fertig magnetisierte Teile werden in der Regel auf Feldstärke gemessen. Auch besonders enge Toleranzen sind möglich. Fertigungstoleranz der Stanzteile: mit Innendurchmesser: + 0,5 mm mit Aussendurchmesser: - 0,5 mm. Einbau: Plastikmagnete eignen sich auch besonders gut für Klebeverbindungen (bitte ggf. unsere Beratung anfordern).

elobau worldwide