elobau

eloProg Relaismodule


Die Relaisausgangsmodule besitzen bis zu 4 zwangsgeführte NO-Relaiskontakte. Diese können mit je 6A und 240VAC beaufschlagt werden. Bei der Type 485EPR04S08B stehen außerdem 8 elektronische Kontrollausgänge für Diagnosezwecke zur Verfügung.

485EPR02 und 485EPR04

  • 2 / 4 Relaisausgänge NO, 1 / 2 Relaisausgänge NC,
  • max. 240VAC, max. 6A
  • 1 EDM Ausgang (external Device Monitoring ) zur
  • Rückführung auf das Basismodul
  • Anschluss an das Basismodul über
  • Anschlussklemmen (kein T-Verteiler notwendig)

 

485EPR04S00B und 485EPR04S08B

  • 4 Relaisausgänge NO, max. 240VAC, max. 6A,
  • 4 EDM Eingänge (external Device Monitoring )
  • 8 Halbleiter-Kontrollausgänge 100mA (nur 485EPR04S08B)
  • Anschluss an das Basismodul über T-Verteiler 350EPT

 


 

485EPR02 Produkt merken
Relaisausgänge 2
Kontrollausgänge
Betriebsspannung 24 V DC ±20%
Temperaturbereich -10…+55°C
Anschlussklemme 0,5 - 2,5 mm2
Sicherheitstechnische Kenndaten SIL CL: 3 / PL: e / cat.: 4
B10d AC15 230V I=3A: 300.000 Zyklen
AC15 230V I=1A: 750.000 Zyklen
DC13 24V I<=2A: 10.000.000 Zyklen
PFHD
Anschluss an Basismodul über Anschlussklemmen
Kontakt Österreich
Download eloProg Flyer