elobau

elobau goes green



Umweltbewusstsein wird bei elobau schon immer groß geschrieben. Bereits beim Neubau des Verwaltungstraktes im Jahr 2008 am Stammsitz in Leutkirch achtete Geschäftsführer Michael Hetzer auf wesentliche Details, wie zum Beispiel die Nutzung von Erdwärme, den Einsatz einer komplexen Heizungssteuerung und eines Energiecontrollings.


In 2009 legte die Geschäftsführung mit der Initiative "elobau goes green" eine konsequente Fortführung und Verstärkung der elobau-Umweltpolitik fest. Ziel war es, in 2010 den vollständigen Ausgleich der CO2-Bilanz des Unternehmens sowie der Herstellung der Produkte zu erreichen. Eine eigens dafür gegründetes Tochterunternehmen, die elobau energie KG, erzeugt die dafür notwendige Energie aus regenerativen Energiequellen.

Ein externes und unabhängiges Ingenieurbüro hat folgenden Jahreswerte ermittelt:


- elobau produzierte im Jahr 2011 4.235 t CO2.
- Davon verursacht die Produktion 2.816 t CO2.
- Die restlichen 1.419 t CO2 entstehen durch Stromverbrauch, Heizung und Mobilität.



Um einen Großteil dieser Menge zu kompensieren, wurde am 1.1.2010 der erste elobau-eigene Solarpark in Betrieb genommen. Im Industriegebiet Fraureuth in Sachsen wurden auf 65.000 qm Fläche 10.000 Solarpaneele installiert, die eine Leistung von rund 2,4 MW liefern. Somit konnte elobau fast die gesamte CO2-Belastung ausgleichen, die durch zugekaufte Materialien und Teile entstehen. Die noch bestehende Differenz wurde mit Carbon Credits nach Gold Standard ausgeglichen.

Der Anteil an Carbon Credits konnte in 2011 deutlich verringert werden. Der Energieträgermix Erdöl/Erdgas wurde auf Biogas umgestellt. Zusätzlich unterstützen die neuen Biogasturbinen im elobau Werk 1 und Werk 2 die Biogasbrenner bei der Beheizung der Fertigungs- und Verwaltungsgebäude. Seit September 2011 wird die gesamte elobau GmbH mit 100% Grünstrom versorgt. Eine Energiemanagementsoftware überwacht die einzelnen Verbraucher und identifiziert weitere Einsparpotenziale.

Grüne Zeichen setzen
„Der neue elobau-Solarpark ist ein wichtiger Bestandteil unserer Umwelt- und Produktionsphilosophie. Die Energieeinsparung ist eines unserer großen Unternehmensziele. Zudem engagieren wir uns in regionale und interregionale Umweltprojekte aus der Überzeugung heraus, dass wir auch mit kleinen Maßnahmen viel bewirken können.“
Michael Hetzer, Geschäftsführer


Informationen zu den elobau-Umweltprojekten finden Sie hier!

 

[ zurück... ]
Kontakt Österreich
Produkte
Produkte
Produkte
Produkte
elobau worldwide
Film ab!
Von der Idee bis zum Serienprodukt
elobau Newsletter